Auf der weltweit größten Messe für Technische Kommunikation tummelten sich zahlreiche Besucher aus unterschiedlichsten Branchen sowie Freelancer, Technische Redakteure und Sprachdienstleister. Rund 140 Aussteller präsentierten erfolgreich ihre Produkte und Dienstleistungen.

Für uns standen heuer vor allem die Themen rund um künstliche Intelligenz, Sprachtechnologien und Terminologiemanagement im Fokus. Diese wurden in mehreren Fachvorträgen und Workshops aufgegriffen und haben uns neue Einblicke und wertvolle Informationen geliefert. So konnten wir unser Wissen zum aktuellen Stand der maschinellen Übersetzung erweitern und haben uns über den Ablauf und Stellenwert des Post-Editing informiert. Unsere Kenntnisse im Bereich Terminologiearbeit und Terminologiedatenbanken wurden in einem Fachvortrag zu mehrsprachigem Terminologiemanagement aufgefrischt. Ein weiteres, äußerst interessantes Thema war die Suchmaschinenoptimierung bei der Lokalisierung von Websites.

Das Programm war sehr umfassend und bediente sich verschiedenster Themenbereiche. Wir haben die für uns wichtigsten Themen abgehandelt und hatten zwei intensive und aufschlussreiche Tage in Stuttgart. Für uns war die tekom-Jahrestagung eine großartige Gelegenheit, uns über aktuelle Trends im Bereich Dienstleistungen und Tools zu informieren und den Austausch mit Fachexperten zu suchen. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!