Datenschutzerklärung Interlingua Language Serivces GmbH

Die folgenden Hinweise informieren Sie über die Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten bei der Inanspruchnahme der Dienstleistungen von
Interlingua und dem Besuch unserer Website www.interlingua.at.

Unser Ziel ist es, Ihnen einen Überblick über die Ihnen zustehenden Rechte und die
maßgeblichen Punkte des geltenden Datenschutzes zu verleihen.

Sollten Sie Fragen zu den gespeicherten Kundendaten haben, so wenden Sie sich
bitte telefonisch oder per Mail an die unten angeführten Kontaktdaten von
Interlingua.

1) Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch:

Interlingua Language Services – ILS GmbH
Schwarzspanierstraße 15/1/15
1090 Wien
Österreich

Tel +43 (1) 505 97 44-0
Fax +43 (1) 505 19 45
E-Mail: office@interlingua.at

2) Angebote und Aufträge

Zur Verarbeitung von Angeboten und Aufträgen erheben und verarbeiten wir jene
personenbezogenen Daten, die zum Abschluss einer gegenseitigen,
ordnungsgemäßen Vertragserfüllung erforderlich sind. Wir erheben und verarbeiten
diese Daten nur, wenn Sie diese mit Ihrer Kenntnis freiwillig zur Verfügung stellen.
Dieses Vorgehen basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. a und lit. b DSGVO.

Dabei werden folgende Daten verarbeitet:

Vor- und Nachname, Firmenname, UID-Nummer, Rechnungsanschrift (Straße, PLZ,
Ort, Land), Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kommunikationshistorie, bisherige
Anfragen und Aufträge

Die von Ihnen zur Auftragsabwicklung übermittelten Dateien und Informationen
werden von uns gespeichert und dem jeweiligen Übersetzer, Dolmetscher,
Sprachdienstleister zur Bearbeitung zur Verfügung gestellt. Sämtliche unserer
Kooperationspartner sind ebenso an die datenschutzrechtlichen Vorgaben gebunden.

Zur Bearbeitung können sowohl interne als auch freiberufliche Übersetzer,
Dolmetscher und Sprachdienstleister eingesetzt werden. Sofern für eine erfolgreiche
Auftragsabwicklung notwendig, können sich diese auch außerhalb der EU bzw. des
EWR befinden, sind allerdings durch die Unterzeichnung einer Verschwiegenheitsund Geheimhaltungserklärung ebenso zur Einhaltung der DSGVO-Bestimmungen
verpflichtet.
Im Laufe und nach der Auftragserfüllung werden Ausgangs- und Zieldateien in den
von Interlingua verwendeten CAT- und Übersetzungsmanagement-Tools gespeichert.
Für die Dauer der Speicherung gelten die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

3) Nutzung unserer Website

a) Google Analytics mit der Erweiterung „anonymize IP“

Die Plattform nutzt das Webanalysetool Google Analytics, Dienstleistungen der
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
(„Google“). Um Google Analytics datenschutzkonform einsetzen zu können, haben
wir zusätzliche Einstellungen vorgenommen, wonach Google Analytics den letzten
Teil der IP-Adressen löscht („anonymize IP“). Google Analytics verwendet sog.
„Cookies“. Das sind Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert
werden und die eine Analyse der Benutzung der Plattform ermöglichen.
Die unter Einsatz der Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen
Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die IP-Adresse wird
bereits zuvor um die letzten drei Stellen gekürzt (anonymize IP), eine eindeutige
Zuordnung der IP-Adresse ist Google somit alleine aufgrund der übermittelten IP
nicht möglich. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-SafeHarbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des USHandelsministeriums registriert. Google wird die durch die Cookies erzeugten
Informationen benutzen, um die Nutzung der Plattform durch den Nutzer
auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere
mit der Nutzung der Plattform und der Internetnutzung verbundenen
Dienstleistungen zu erbringen.
Drittanbieter, einschließlich Google, schalten Anzeigen auf Websites im Internet und
verwenden dafür gespeicherte Cookies auf Grundlage vorheriger Besuche auf dieser
Plattform. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte
übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten
im Auftrag von Google verarbeiten. Die vom Browser des Nutzers übermittelte
anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google
zusammengeführt. Durch die Nutzung dieser Plattform erklärt sich der Nutzer mit der
Bearbeitung der über ihn erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen
Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Nutzer kann
die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner BrowserSoftware und darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf
die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die
Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem
folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und
installiert: tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie
unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw.
unter www.google.com/policies/privacy/partners/.

b) Kontaktformular

Auf unserer Website verwenden wir ein Kontaktformular für Anfragen.
In diesem Formular können Sie verschiedene Daten zu Ihrer Person eingeben, die
wir im Weiteren zu Bearbeitung Ihrer Anfrage verwenden.
Dabei werden folgende Daten werden verarbeitet:
Vor- und Nachname, Telefonnummer, Firma, E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht.
Diese mit Ihrer Kenntnis freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen
Daten werden von uns gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO dazu verwendet, Ihre Anfrage
bzw. Ihr Anliegen schnellstmöglich zu beantworten und abzuwickeln. Die
Bereitstellung der von Ihnen angegebenen Daten ist zu diesem Zweck erforderlich.

c) Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu
speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in
den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen
Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer leichten Auffindbarkeit
unseres Standortes. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6
Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

d) Social Media Plugins

Auf unserer Website werden Plugins der Netzwerke Facebook, Twitter, Google+ und
Xing verwendet. Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die solche
Plugins enthält, dann sind diese zunächst deaktiviert. Erst wenn Sie auf den
bereitgestellten Button klicken, werden die Plugins aktiviert. Mit dieser Aktivierung
stellen Sie die Verbindung zu dem jeweiligen Netzwerk her und erklären Ihre
Einwilligung zur Übermittlung von Daten an dieses Netzwerk. Sind Sie bei dem
jeweiligen Netzwerk eingeloggt, kann das jeweilige Netzwerk den Besuch Ihrem
dortigen Konto zuordnen. Wenn Sie den jeweiligen Button betätigen, wird die
entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das jeweilige Netzwerk
übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung, der
weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige Netzwerk sowie
Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer
Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen
Netzwerks.
Wenn Sie es nicht möchten, dass das jeweilige Netzwerk über unseren
Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres
Internetauftritts bei dem jeweiligen Netzwerk ausloggen.

e) Newsletter

Der Versand von Newslettern erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung an die von Ihnen
bekannt gegebenen Kontaktdaten. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Erhalt
von Newslettern widerrufen, z. B. mittels Abmelde-Link direkt im Newsletter oder
unter office@interlingua.at. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der
aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht
berührt.
Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an
die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es untersagt, Ihre Daten zu
verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen.
Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den
Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des
Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.
Weitere Informationen finden Sie hier:
www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

4) Betroffenenrechte

Ihnen stehen in Bezug auf die Datenverarbeitung unterschiedliche Rechte zu, welche
in Artikeln 15ff und 77 der Datenschutz-Grundverordnung gelistet sind.
Diese umfassen:
• Recht auf Auskunft,
• Recht auf Berichtigung
• Recht auf Löschung
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Recht auf Widerspruch
• Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung
• Beschwerderecht
Bei einem Verstoß gegen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen haben Sie das
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Weitere Informationen zu Ihren
Betroffenenrechten entnehmen Sie bitte der offiziellen DSGVO-Verordnung.

5) Gültigkeit

Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.