Interlingua wurde erneut erfolgreich gemäß ISO 17100 zertifiziert – eine klare Bestätigung dafür, dass Sie auf unsere hochwertigen Dienstleistungen vertrauen können.

Als erstes Übersetzungsbüro Österreichs wurde Interlingua 2006 von Austrian Standards die internationale Norm ISO 17100 zugesprochen. Seitdem haben wir regelmäßig unter Beweis gestellt, dass unsere Übersetzer und Projektmanager nach den Vorgaben der Norm arbeiten. Zuletzt wurde dies im Rahmen des Audits im Dezember 2018 bestätigt. Die Zertifizierung behält sechs Jahre lang ihre Gültigkeit und wird in diesem Zeitraum alle zwei Jahre in Form eines Zwischenaudits geprüft.

Die Einhaltung der ISO 17100 garantiert Ihnen unter anderem folgende Qualitätsmerkmale, die uns seit mehr als einem Jahrzehnt als zertifiziertes Wiener Übersetzungsbüro auszeichnen:

  • Es kommen ausschließlich professionelle Übersetzer zum Einsatz.
  • Eine zweisprachige Prüfung der Übersetzung, das sogenannte 4-Augen-Prinzip, wird von einem zweiten, unabhängigen Übersetzer durchgeführt.
  • Unsere Übersetzer sind verpflichtet, sich stetig fortzubilden – dies umfasst aktuelle Tools, fachspezifisches Know-how und vieles mehr.
  • Die Projekte werden von erfahrenen Projektmanagern abgewickelt, die Sie bei Ihrer Anfrage kompetent beraten.
  • Die Auftragsabwicklung erfolgt auf transparente und standardisierte Weise.

Zudem arbeiten wir anhand des Muttersprachenprinzips, mit dem wir unsere Standardabläufe um ein weiteres Kriterium ergänzt haben, das von der Norm nicht verpflichtend vorgeschrieben wird.

Überzeugen Sie sich selbst und holen Sie sich jetzt Ihr unverbindliches Angebot ein!

Diese Beiträge könnten Sie ebenso interessieren: Interlinguas Fachbereiche | Qualitätssicherung Ihrer Übersetzungen