Die von Nofrontiere Design letzte Woche eröffnete Ausstellung „Das Spiel mit dem Essen“ ist der zweite Teil der Ausstellungsreihe zum Thema Essen. In Schloss Hof und Schloss Niederweiden, nahe der slowakischen Grenze, erhalten die Besucher spannende Einblicke in die vielschichtige Welt des Lebensmittelhandels.

Interlingua ist langjähriger Übersetzungspartner von Nofrontiere Design und konnte sein vielschichtiges Kontingent an Sprachdienstleistungen bei diesem Projekt gut ausschöpfen:
Neben der sprachlichen Überarbeitung aller deutscher Ausgangstexte und des hochwertigen Ausstellungskatalogs waren wir vor allem für die Premium-Übersetzung ins Englische und Slowakische sowie das abschließende Korrekturlesen der fertigen Tafeln im Layout zuständig.

Start des Projekts war im Herbst 2018, fertiggestellt wurde es im Frühjahr 2019.
Die Ausstellung vermittelt Wissen teilweise auf spielerische Art, was sich auch in der Sprache widerspiegelt. Interlingua hat die Übersetzungen daher von Fachübersetzern aus dem Bereich Werbung/Marketing durchführen lassen, die besonders auf kreative Textarten spezialisiert sind. Da wir das Projekt bereits zum zweiten Mal in Folge betreuen, war das ganze Team, bestehend aus Übersetzern, Revisoren und Projektmanagerin, schon gut aufeinander eingespielt und mit den unterschiedlichen Arbeitsschritten und den Anforderungen des Kunden bestens vertraut. So konnten wir während des mehrmonatigen Projektes erfolgreich unser fachliches Know-How beweisen.

Übrigens! Wer Appetit bekommen hat, kann sich die aktuelle Ausstellung noch bis 17. November 2019 in Schloss Hof und Schloss Niederweiden ansehen.