Sprechen sie mit uns +43 1 505 9744 0
Dienstag, 30. Januar 2018

Kostenreduktion durch Alignment

Hinter der kompliziert anmutenden Bezeichnung „Alignment“ verbirgt sich das automatisierte Abgleichen und Verknüpfen einer Textstelle mit der korrespondierenden Übersetzung.

Zum Einsatz kommt das Alignment bei Texten, für die bereits eine Übersetzung vorhanden ist, welche jedoch nicht mit einem Übersetzungsprogramm (CAT-Tool) erstellt wurde bzw. noch nicht in einem Übersetzungsspeicher (Translation Memory) von Interlingua zu finden ist.

Um diese Texte dennoch für die Analyse Ihrer neuen Übersetzungen verwenden zu können, spielen wir sie für ein Alignment in unser CAT-Tool ein und vergrößern damit Ihr Translation Memory.

 Der klare Nutzen für Sie:

  • Unsere Übersetzer erhalten mehr Vorschläge aus dem TM, müssen somit weniger gänzlich neu übersetzen
  • Ihr Corporate Wording wird übernommen
  • Ihre Übersetzungskosten sinken

Auch wenn das Alignment automatisiert abläuft, kann es ein zeitintensiver Prozess sein: Ist die Formatierung der beiden Dokumente sehr unterschiedlich, so müssen die Verbindungen manuell überprüft und korrigiert werden, bevor sie in die TMs eingespielt werden können.

Unsere Tipps für ein erfolgreiches und schnelles Alignment: 

  • Senden Sie unseren Projektmanagern thematisch relevante Texte. Sie möchten beispielsweise Ihren neuen Geschäftsbericht oder einen Vertrag übersetzen lassen? Ein alter Bericht oder Vorgängerversionen Ihres Vertrages sowie die jeweiligen Übersetzungen eignen sich ideal für ein Alignment!
  • Achten Sie auf eine gleiche Formatierung des Ausgangs- und des Zieltextes – dann läuft das Alignment wie von selbst!