Sprechen sie mit uns +43 1 505 9744 0
Mittwoch, 14. September 2016

Garantierte Qualitätskontrolle – Teil 1

Grafik: © tashatuvango, fotolia.com

Vier Augen sehen mehr als zwei – darüber sind wir uns bei Interlingua einig. Deshalb werden alle Übersetzungen, sofern nicht ausdrücklich das Gegenteil gewünscht wird, von einem zweiten Experten geprüft.

Das Übersetzungsbüro Interlingua bietet eine Reihe von Revisionsarten, die alle eines gemeinsam haben: Sie sorgen dafür, dass alle Texte und Übersetzungen, die wir Ihnen liefern, die höchste Qualität haben.

Als zertifizierter Übersetzungsdienstleister nach der Norm EN ISO 17100 empfehlen wir, Ihre Übersetzungen nach dem 4-Augen-Prinzip durchführen zu lassen, also samt Lektorat. Dabei werden im ersten Schritt Ihre Texte einem professionellen, muttersprachlichen Fachübersetzer übersetzt und anschließend von einem zweiten, ebenfalls muttersprachlichen Fachübersetzer lektoriert.

Sie haben einen Text, bei dem Sie sich nicht sicher sind, dass er grammatikalisch, terminologisch und stilistisch einwandfrei ist, weil er beispielsweise von keinem Muttersprachler erstellt wurde? Dann fordern Sie bei uns ein Korrektorat an! So können Sie sicherstellen, dass Ihr Text sorglos eingesetzt werden kann. 

Um zu erfahren, was die einzelnen Revisionsarten genau beinhalten, lesen Sie hier weiter.


Lesen den dazugehörigen Artikel (Teil 2) hier

Grafik: © tashatuvango, fotolia.com